Euren Kindern ist langweilig? Mit diesen Tipps sorgt ihr für Action

Kinder können sich immer mal langweilen. Im Sommer könnte Ihnen zu heiß sein, um draußen zu spielen. Im Winter hingegen kann die Langeweile aufkommen, weil die Kinder nicht nach draußen können. Dies ist meist der Fall, wenn es stürmt oder schneit. Was allerdings kein Grund zur Sorge ist, denn Eltern können Ihre Kinder selbstverständlich beschäftigen. Hier möchten wir gerne einige Tipps aufzeigen, die gegen Langweile perfekt helfen können:

1. Basteln und Malen

Basteln und Malen ist etwas, was immer geht. Kinder in jedem Alter mögen es, mit Stiften tolle Werke zu zaubern oder altersentsprechend zu basteln. Während bei kleinen Kindern schon mit Papier viel gebastelt werden kann, könnte es bei größeren Kindern schon in Richtung Handwerken gehen. Eltern sollten schauen, was den Kindern genau liegt und können darauf gezielt eingehen.

2. Brettspiele

Brettspiele sind für jedes Alter ideal, angefangen bei den Kleinsten von drei Jahren bis hin zu Erwachsenen. Die ganze Familie kann mit den unterschiedlichsten Spielen viel Freude haben. Ob beim Memory mit den Kleinsten bis hin zu Monopoly oder Labyrinth für die größeren Kinder. Die Langeweile wird schnell verschwunden sein und die gesamte Familie hat viel zu lachen. Brettspiele können auch dann gespielt werden, wenn die Kinder Besuch von Freunden haben und Langeweile aufkommt.

3. Ratespiele

Ratespiele kosten kein Geld und sind zu jeder Zeit an jedem Ort greifbar. Ob im Auto, im Hotelzimmer, zu Hause, im Krankenhaus, im Wartezimmer oder an anderen Orten. Passend nach Alter könnten Tiere erraten werden, indem Eltern diese beschreiben oder Tiergeräusche nachahmen. Größere Kinder könnten Berufe erraten, bestimmte Worte, Fahrzeuge oder anderes. „Ich sehe was, was du nicht siehst“ ist ein Ratespiel, welches schon viele Jahre alt ist, aber immer noch von Kindern in jedem Alter geliebt wird. Es hilft auch, die Kinder zu fragen, welche Ratespiele sie kennen und diese einfach mal auszuprobieren.

4. Equipment für Zuhause

Gegen Langeweile zu Hause helfen auch besondere Spielmöglichkeiten. So könnten Eltern einen Kicker, einen Billardtisch, einen Dartautomaten und vieles mehr beschaffen. Diese sind in jedem Alter interessant und lassen die Zeit vergehen wie im Flug. Kinder werden hier meist sehr ehrgeizig und wollen die Eltern schlagen oder die Geschwister. Daher lohnt sich eine Anschaffung auf jeden Fall! Dieser Freizeitspaß wird oft genutzt und kann sogar auf Partys sehr nützlich sein.

5. Wettbewerbe

Wettbewerbe & Contests können die Langeweile ebenfalls vertreiben. Kinder sollen aufräumen? Warum nicht mal so, dass keine Langeweile dabei aufkommt. Wer als erstes sein Zimmer/einen Raum aufgeräumt hat, bekommt ein Eis oder anderes. wer als erstes die meisten Kekse ausgestochen hat, darf seine Kekse zuerst backen und probieren. Wer das 250-teilige Puzzle zuerst fertig hat, darf entscheiden, was als nächstes getan wird. Im Freien kann man ebenfalls diverse Wettrennen (zu Fuß, per Fahrrad, Dreirad, Roller) veranstalten oder auch mal Verstecken spielen. Wer hier der Fantasie freien Lauf lässt und sich etwas Gutes einfallen lässt, wird seine Kinder sehr gut beschäftigen können.

6. Aktivitäten außer Haus

Wenn den Kindern wirklich die Decke auf den Kopf fällt, dann bringt es nichts sich weiter zu Hause aufzuhalten. Ein Tapetenwechsel kann oft Wunder wirken. Denkt doch mal an folgende Aktivitäten:

Im Sommer könnt ihr hier Spaß haben:

  • Im Wald
  • Im Zoo
  • Im Freizeitpark
  • Auf dem Spiel- oder Sportplatz
  • Im Schwimmbad oder am See
  • Auf Bauernhöfen (Maislabyrinth, Tiere, Kühe melken,…)

Im Winter oder bei schlechtem Wetter eignen sich diese Aktivitäten:

  • Indoor-Spielplatz
  • Soccer Halle
  • Kino
  • Hallenbad oder Erlebnisbad bzw. Therme
  • Shopping Mall (wenn kinderfreundliche Bereiche vorhanden)

7. Fazit

Wie ihr seht, gibt es genug Dinge, die Langweile bekämpfen. Man muss nur die eigene Kreativität etwas anregen. Bitte achtet darauf, dass die Gesundheit Eurer und anderer Kinder bei allen Aktivitäten im Vordergrund steht. Macht nicht Gefährliches und schaut, dass es immer altersgerecht gestaltet ist. Dann bekämpft ihr auch die größte Langeweile. Versprochen!

8. Linktipps

Basteln mit Kindern bei netmoms.de

Kostenlose Bastelvorlagen für Kinder bei besserbasteln.de

Die 10 schönsten Brettspiele für Kinder bei gofeminin.de

Liste zoologischer Gärten bei wikipedia.de

Freizeitparks in Deutschland bei parkerlebnis.de

Indoor Spielplätze in Deutschland bei indoor-spielplatz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.